• Waterboys Neerstedt

  • Beachhandball

  • Beachhandball

    die Trendsportart im Jahr 2014
  • BUMBLEBEE

    die Frauenmannschaft des BSV
  • Nordlichter

    Sieger German Open 2014
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Beach-Sport-Verein-Nord-West tranz

Beach Sport Verein Nord-West e.V.

Wir freuen uns, Sie auf unerer "Baustelle" für unsere neue Internetplatform begrüßen zu dürfen.

Wir bitten um Verständnis, dass noch nicht alle Menupunkte gepflegt und einzelne Inhalte noch nicht komplett nutzbar sind.

Wir arbeiten mir Hochdruck an der Fertigstellung und freuen uns Sie bald wieder begrüßen zu dürfen.

Ab sofort haben alle Interessenten die Möglichkeit sich über das 16. Beachhandballturnier BEACHHANDBALL NORDSEEBAD DANGST 2015 zu informieren.

Außerdem besteht ab sofort die Möglichkeit, Mannschaftsmeldungen- und Teilnehmermeldungen vorzunehmen. Alternativ zu dem Onlineverfahren stellen wir Ihnen natürich auch eine Word-Vorlage (siehe Anhang) zur Verfügung, mit der Sie Ihre Meldungen vornehmen können.

Wir - Beachhandball.com -, der TuS Obenstrohe e.V., die Kurverwaltung und die Stadt Varel wünschen allen Teilnehmern viel Erfolg und Spaß im Jahr 2015 am Nordseebad Dangast.

In einer Goodwillaktion hat die Firma Scheele-Erdbau in Lüerte/Wildeshausen in nur zweieinhalbstunden 600 Kubikmeter Sand auf einer Fläche von 30 x 30 Metern in einer Höhe von 40 cm aufgetragen. Sieben Lkw mit jeweils fünf Touren, zwei Radlader und ein Walze machten aus den losen Sandhaufen eine Spiefläche für das Finale der German Open im Beachhandball. Das fand in Wildeshausen Landkreis Oldenburg statt. Zusammen mit einem Innenstadtfest und Beach-Fußballsoccer und Beachhandball sowie Integrationsprojekten und Radsternfahrt.

Wildeshausen Bewegt (sich) Drei Tage lang spielt die MusikNordwest-ZeitungEr ist aus Bayern nach Wildeshausen gekommen – wegen der Deutschen Meisterschaft im Beach-Handball. Wildeshausen hätte er vorher nicht auf der Landkarte gefunden. Nun aber ist er begeistert von der norddeutschen Art, zu feiern. Das Meer ist...

In Wildeshausen fand am Wochenende des 2. und 3.8.2014 bei bestem Strand- und Sportwetter das Finale der German Open im Beachhandball statt.

Auf einem eigens dafür aufgeschütteten Spielfläche wurden der Meister der Geman Open 2014 in dieser Handballvariante gesucht.

Gewinner waren bei den Damen "Die Brüder" aus Ismaning und bei den Herren die "Nordlichter" aus Oldenburg, welche sich gegen die "12 Monkeys" aus Köln durchsetzten.

Die Sieger der German Open vertreten den Deutschen Handballbund (DHB) im November dieses Jahres beim internationalen „EHF Champions Cup" auf Gran Canaria.

Eine Untersuchung im Auftrage des DHB bzw. EHF der Jahre 2000 - 2010.

Ist Beachhandball ein Leistungssport? Wie gesundheitsgefährdend ist die Sandvariante des Handballs? Können Hallen-Handballer vom Beachhandballspielen profitieren? Diese Fragen beschäftigen immer wieder viele (Beach-)Handballer im ganzen Land. Eine langangelegte, sportmedizinische Untersuchung gibt nun Aufschluss über diese Fragen. Verantwortlich für die Studie ist die Sportmedizin Minden im Zentrum für sportmedizinische Leistungsdiagnostik. 

Referenten:

Dr. rer. physiol. Dipl.-Ing. R. Berndt , Dipl. Humanbiologe (Sport- u. Arbeitsphysiologie), Dipl. Biochemiker (klin. Sportbiochemie)
Dr. med. H.H. Schumacher , Facharzt für Allgemeinmedizin und Sportmedizin , Sporttraumatologie + Leistungsmedizin physikalische Medizin , Schmerztherapie

Seite 1 von 2